weiterlesen

Elternstress-Telefon

Hilfe für gestresste Eltern in der Corona-Krise Montag bis Freitag von 16:00 – 19:00 Uhr unter 0160 - 95931632
Ihre Hilfe wird gebraucht weiterlesen

Ihre Hilfe wird gebraucht

Jetzt Spenden
weiterlesen

Starke Eltern – Starke Kinder

In diesem Elternkurs geht es um Bedürfnisse und Rechte von Kindern und Eltern, Erziehungsziele, Gefühle und den Umgang miteinander in familiären Konfliktsituationen.
Kinder im Kreis weiterlesen

Das Wichtigste bist Du!

Du hast Probleme, fühlst dich schlecht, bist überfordert und weißt einfach nicht, an wen Du dich wenden kannst? Dann melde dich bei uns!
weiterlesen

… gemeinsam für die Zukunft aller Kinder!

Seit 1984 Jahren engagieren wir uns für die Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie die Unterstützung und Entlastung von Familien in Burgdorf.
weiterlesen

Wir suchen

Erzieher (m/w/d) / Sozialassistenten (m/w/d) / Sozialpädagogen (m/w/d) Jetzt bewerben!
Herzlich willkommen

beim Kinderschutzbund OV Burgdorf e.V.

Ein offenes Ohr für Ihre Sorgen in der aktuellen Krise bietet Ihnen die individuelle Beratung unseres Elternstress-Telefons.

Unser Kleiderladen Kli-Kla-Klamotti verschenkt Bücher und Spiele. Diese liegen vor dem Laden bereit und können mitgenommen werden.
Spenden nehmen wir zur Zeit in den Kleidergrößen 98-134 entgegen.

 

Der Elternkurs des Kinderschutzbundes Burgdorf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Kinderschutzbund Burgdorf – Elternkurs “Starke Eltern – Starke Kinder”®

Wir sind für dich da!

Egal ob du jemanden zum reden oder Hilfe brauchst. Wir hören dir zu und unterstützen wo wird können. 

Liebe Kinderschützer*innen,

die Corona-Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen.

Der Bundesverband hat einen Überblick über kindgerechte Aufklärung über das Corona-Virus, Beschäftigungsmöglichkeiten Zuhause und digitale Bildungsangebote zusammengestellt, die wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen.

Unsere wichtigste Botschaft ist: Den Druck für alle reduzieren, auch wenn gerade alles anders, neu und ungewohnt ist. In vielen Haushalten leben jetzt Familien, die auf Grund der Nachrichtenlage verunsichert sind. Und die gleichzeitig eine Situation erleben, im Homeoffice zu arbeiten und ihre Kinder über den Tag und wahrscheinlich über eine längere Zeit zu Hause bei Laune zu halten. Das alles gemeinsam zu bewältigen, erfordert nicht nur viel Geduld und Einfallsreichtum sondern auch ein neues Zeitmanagement im Alltag zu etablieren. Die Situation ist außergewöhnlich. Sie gemeinsam gut zu bewältigen, ist wichtiger als das Durchpauken des Matheheftes. Die gute Nachricht ist: Sie sind nicht allein! Auf dieser Seite haben wir Ihnen eine Vielzahl von Angeboten bereitgestellt, die in der aktuellen Situation Unterstützung bieten können.

Der Sportverein sagt das Training ab und der Besuch bei Freund*innen und Verwandten ist nicht mehr möglich. Kinder nehmen die Krisensituation wahr, sie spüren auch die Belastung der Eltern. Umso wichtiger ist es, als Familie gemeinsam die Situation zu besprechen: Warum sind die Maßnahmen notwendig? Aufklärung nimmt Ängste und manch eine bisher unausgesprochene Befürchtung, kann in Gesprächen die Wucht genommen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Erklärvideo der Stadt Wien – Das Coronavirus Kindern einfach erklärt

Stressfrei und Abwechslungsreich durch die Corona-Zeit. Hier einige Ideen:

 

  • Was tun, wenn die Familie in Quarantäne ist? Schöne Beschäftigungsideen für Zuhause:
  • Tipps im Umgang mit Familienstress finden Sie auf der Homepage familienunterdruck.de.
  • Informationen für Eltern vom Bundesverband zusammengestellt.
  • Digitale Vorlesestunde für Kinder bei Wuselstunde.de: zweimal am Tag werden spannende und vielfältige Geschichten aus Kinderbüchern vorgelesen.
  • Bei Terra X Plus Schule finden Kids und Jugendliche  eine große Auswahl an hilfreichen Dokumentationen und Videos zu verschiedenen Themen für das lernen zu Hause.
  • Weitere Ideen und Anregungen aus Burgdorf bieten auch das Südstadtbistro und das FaN Haus Otze. Schaut doch mal rein.
  • Das Johnny B hat verschiedene Aktionen zum Mitmachen vorbereitet.
  • Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet eine Vielzahl an Links mit hilfreichen Tipps und Angeboten.
  • Die Initiative „Schau hin“ sammelt auf ihren Seiten Tipps zum kreativen Umgang mit Medien. Wer gemeinsam ein Video drehen oder gar programmieren lernen möchte, findet hier: viele Infos

Abschließend soll eines nicht zu kurz kommen: Viel Zeit auf wenig Raum ist für viele Familien sehr belastend. Die 

„Nummer gegen Kummer“ ist für Eltern, Großeltern und Kinder auch weiterhin per Telefon, Email und Chatfunktion erreichbar: www.nummergegenkummer.de

Achtung! Eingeschränkte Büroöffnungszeiten:

Im Moment können wir leider nicht wie gewohnt persönlich für Sie und Euch da sein. Telefonisch sind wir zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag
09:00 – 11:00 Uhr
13:00 – 15:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr

Außerhalb unserer Bürozeiten bitte auf den Anrufbeantworter sprechen oder uns eine E-Mail unter senden.

Wir sind bemüht, Ihr und Euer Anliegen schnellstmöglich zu bearbeiten. Vielen Dank!

 

Die Homepage wird derzeit neu gestaltet!

Notfall-KIZ

Neben einer Vielzahl von angedachten Hilfsprogrammen stellt das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen & Jugendliche (BMFSFJ) bereits jetzt ein Notfall-Kinderzuschlag zur Verfügung: